Zigeuner Pizza

Eine vitamingeladene Pizza mit der würzigen Wurst und Curry- oder Chilisauce vom Bratwursthaus. Bei der Wahl der Gemüsesorten sind keine Grenzen gesetzt. Erlaubt ist, was schmeckt.

Zutaten

Für Personen

  • 400 g Mehl
  • 1 Tütchen Trockenhefe
  • 2 TL Salz
  • 2 EL Zucker
  • 4 EL Olivenöl
  • 200 ml Wasser
  • 1 Dose Tomaten (gestückelt, 400g)
  • 3 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 g Tomatenmark
  • 200 g Chilisauce
  • 1 EL Basilikum
  • 4 Würste
  • 1 Zucchini
  • 1 gelbe Paprika
  • 400 g Käse (gerieben)
  • 2 EL Oregano

Unser Tipp: Diese Gemüse-Sauce eignet sich optimal als Füllung für Pizzabrötchen.
Nach Lust und Laune können die kleinen Teiglinge auch anders gefüllt werden. Probieren geht über Studieren.

Zubereitung

Mehl in eine Schüssel geben und eine Mulde hineindrücken.
Hefe, Salz und Zucker in die Mulde geben. Öl und lauwarmes Wasser hinzufügen und zu einem glatten Teig verrühren. 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

In der Zwischenzeit etwas Öl in einem Topf erhitzen.
Eine Zwiebel und den Knoblauch schälen, in feine Würfel schneiden und im heißen Fett glasig dünsten. Mit Zucker bestreuen und leicht karamellisieren lassen.

Tomatenmark und die gestückelten Tomaten hinzufügen. Mit Salz, Pfeffer und Scharfmacher würzen und ca. 10 Minuten köcheln lassen.
Die beiden übrigen Zwiebeln schälen, das andere Gemüse waschen.
Alles in mundgerechte Stücke schneiden und zum karamellisierten Zwiebel-Knoblauchgemisch geben. Weitere 10 Minuten köcheln lassen.
Basilikum hinzufügen, die Chilisauce einrühren und noch etwas ziehen lassen.

Währenddessen den Backofen auf 210 Grad vorheizen und die Würste braten.
Öl in die Pfanne geben, so dass der Boden ca. einen halben Zentimeter hoch bedeckt ist und auf höchster Stufe erhitzen. Die Würste NICHT einschneiden!
Vorsichtig die Würste in die Pfanne geben und von beiden Seiten etwa 3 Minuten goldbraun anbraten. Da die Würste platzen, sollte ein Spritzschutz verwendet werden. Zum Wenden der Würste empfehlen wir die Bratwursthaus Küchenzange.

Den Teig ausrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.
Mit der Tomaten-Gemüse-Sauce bestreichen und die in Scheiben geschnittenen Wurst darauf verteilen. Mit der beliebigen Menge Käse bestreuen und für ca. 20-30 Minuten ab in den Ofen.

Vor dem Servieren mit Oregano bestreuen.